Lüftungstechnik

Vorteile gegenüber der Fensterlüftung:
  • Energieeinsprung durch Wärmerückgewinnung
  • Gleichmäßige Belüftung der Räume mit Frischluft
  • Entfernung von Gerüchen und Feuchtigkeit
  • Lärmschutz

Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung

Bei der kontrollierten Wohnraumlüftung erfolgt die Lüftung des Wohnraums über Zu- u. Abluftleitungen. In einer Zentraleinheit wird Abluft der Räume die Wärme entzogen und über einen Austauscher der Zuluft der Räume wieder zugeführt.

Bedingt durch diese Entwicklung sind heutige Häuser im Neubau “warm angezogen”. Die notwendigen Luftwechsel zur Erhaltung der Bausubstanz und zum Wohlbefinden der Bewohner müssen aber ebenso sichergestellt werden. Die freie Fensterlüftung, als einfachste Form der Frischluftzufuhr, entspricht mit der luftdichten Gebäudehülle nicht mehr dem Stand der Technik. Der Wohnungsnutzer ist hinsichtlich Sicherstellung der Mindestluftwechsel schlichtweg überfordert. Entweder wird zu wenig (Schimmel, Feuchteschäden) oder zu viel gelüftet. Dies birgt insbesondere in der Heizperiode enormes Wärmeverlustpotential.

Hinweis:
Lüftungswärmeverluste nehmen mittlerweile einen Anteil von über 50% an den Gesamtwärmeverlusten des Hauses ein.

Be- und Entlüftung bei innenliegenden Räumen

Wir installieren Lüftungsanlagen zur Be- und Entlüftung von Gebäuden zum Zwecke des Luftaustausches und der Beheizung. Ein häufiger Entlüftungsbedarf besteht bei innenliegenden Räumen. Da diese Räume keine Fenster haben müssen sie über eine Entlüftungsanlage entlüftet werden. Bei mehrgeschossigen Gebäuden liegen die innenliegenden Räume oft übereinander und werden dann über ein Einrohr-Entlüftungssystem unter Berücksichtigung der Brandschutzbestimmungen entlüftet.

Heizen mit Frischluft

Die Frischluftheizung…
  • verbindet die notwendigen Anforderungen an ein gesundes Raumklima durch einen kontrollierten Luftaustausch und gleichzeitiger Beheizung der Luft.
  • arbeitet sehr effizient da die Beheizung nicht über eine wärmeabstrahlende Fläche wie bei Heizkörpern oder der Flächenheizung (Fußboden- u. Wandheizung) erfolgt, sondern die Luft wird direkt erwärmt.
  • Die Anforderungen der Wärmeversorgung und der Be- u. Entlüftung sind hier in praktischer Weise vereint